Lärchenholz

Wetterfestes Holz aus exponierten Lagen - das Holz der Gebirgslärche ist besonders fein und fest, da die Bäume im Gebirge nur langsam wachsen und dadurch der Sommer und somit die Wuchszeit kürzer ist. Das Holz eignet sich besonders für Stellen, die voll der Witterung ausgesetzt sind.

Durch die natürlichen Gerbstoffe im Lärchenholz, kann auf chemische Konservierung verzichtet werden - das Holz bleibt trotzdem über viele Jahre witterungsbeständig. Unser Lärchenholz kommt aus sorgfältig ausgewählten Standorten und ist im Winter gefällt und damit besonders wasserarm und fest. 

Somit das perfekte Holz für Haus und Garten. Egal ob es sich um Terrassenböden, Balkone, Zäune, Hochbeete oder ähnliches handelt, das Lärchenholz vom Saghäusl hält der Witterung über viele Jahre stand.



Nachfolgend ständig lagernde Dimensionen, lufttrocken und sortiert: