Massivholzböden vom Saghäusl

fertig verlegte Tannen Massivholzdielen mit gebürsteter Oberfläche
fertig verlegte Tannen Massivholzdielen mit gebürsteter Oberfläche

Schon in der 6.Generation dürfen wir eines der genialsten Naturprodukte verarbeiten. Mit viel Erfahrung, Freude und Liebe fertigen wir Ihren einzigartigen, 100% ökologischen und vollkommen gesunden Boden. Ehrliches bayerisches Handwerk von einem Familienbetrieb.

 

– völlig ohne Schadstoffe und Chemie 

 

 

Ein Stück Natur im eigenen Wohnzimmer!


100 % Natur in den eigenen vier Wänden

Aus Mondholz gefertigt und mit viel Handarbeit verarbeitet ist jeder unserer Massivholzböden ein absolutes Unikat. Kein Brett gleicht dem anderen, jeder Ast und jedes Merkmal spiegelt das Erlebte des Baumes in seinem meist über 100 jährigen Leben wider. Bewusst verzichten wir auf Ausbesserungen von Ästen und kleinen Rissen, denn wir wollen ein vollkommenes Naturprodukt erzeugen. Ohne jegliche Chemie und Schadstoffe verschafft unser Massivholzboden Ihrem Raum ein ganz eigenes Flair. Das Raumklima wird durch die feuchteregulierende Wirkung des Holzes erheblich verbessert und schafft Behaglichkeit, sowie Wohlbefinden und das Barfußgefühl ist unschlagbar. Eine kleine Fugenbildung zwischen den Dielen in den trockenen Wintermonaten und eine leichte Schüsselung bei sehr breiten Dielen sind charakteristisch für einen Boden der lebt. Wir sehen diese Merkmale als keine Qualitätsminderung an, sondern als Bestandteil dieses wunderbaren Werkstoffes.

 

Rundholz für zukünftige Tannen Massivholzdielen
Rundholz für zukünftige Tannen Massivholzdielen

Ein Boden für die Zukunft

Sehen Sie die Investition in diesen Boden als Investition in die Zukunft, denn Sie werden nicht nur ein paar Jahre Freude daran haben sondern Jahrzehnte, wenn nicht Ihr ganzes Leben lang. Ein massiver Dielenboden kann unzählige Male restauriert werden. Egal ob es sich hierbei nur im eine Ausbesserung der Oberfläche (Öl, Wachs, Laugen/Seifen) handelt oder nach einigen Jahren die Fläche neu geschliffen wird um kleine Macker und Kratzer herauszuschleifen. Unser Fußboden kann normal mit einem feuchten Tuch gewischt werden. Durch Zugabe von speziellen Seifen beim Reinigen behält Ihr Boden je nach Oberfläche lange seine ursprüngliche Farbe.

Eschenboden, geschliffen, gewachst
Eschenboden, geschliffen, gewachst

Massivholzdielen auf Fußbodenheizung

Durch die Entwicklung eines innovativen Fußbodenheizungssystems von der Firma Lithotherm können unsere Massivholzdielen in Kombination mit einer Fußbodenheizung verlegt werden. Dabei werden Formplatten aus Ton bzw. Eifellava ausgelegt, durch welche Heizrohre verlaufen. Auf dazwischen liegenden Holzleisten können die Massivholzdielen anschließend verschraubt werden.

Ein absolut trockener Fußbodenaufbau ist das Ergebnis und geringe Vorlauftemperaturen erlauben sogar Kombinationen mit Brennwertgeräten, Solaranlagen und Wärmepumpen.


Unsere Holzarten

 

Esche

Einsatzbereich:

 

 

Charakteristik:

 

 

Dimensionen:

 

 

Tanne

Einsatzbereich:

Charakteristik:

 

Dimensionen:

 

 

Fichte

Einsatzbereich:

Charakteristik:

 

Dimensionen:

 

 

Lärche

Einsatzbereich:

Charakteristik:

 

Dimensionen:

 

 

 

 

Die Zähigkeit und Härte unseres Eschenbodens eignet sich bestens für den Einsatz in höher beanspruchten Bereichen wie Dielen oder Küchen. 

Typisch für unsere heimische Esche ist das kaffeebraune Kernholz, welches vom hellgelblichen Splintholz abgetrennt wird. Wenige bis keine Äste 

Stärken: 25,30 mm

fallende Breiten von 10-16 cm

fallende Längen von 1,5-3,5m

 

Wohn- und Schlafräume, bedingt in Diele und Küche

Eine sehr gleichmäßige Oberfläche und knorrige Äste zeichnen das typische Bild unseres Tannenbodens

Stärken: 20,25 (Standard),30,35 mm

Breiten bis 36 cm möglich

Dielen in Raumlänge bis 6m (größere Längen auf Anfrage)

 

Wohn- und Schlafräume, bedingt in Diele und Küche

die gelblich helle Farbe und kleine, fest verwachsene Äste sind typisch für unsere Fichte

Stärken: 20,25 (Standard),30,35 mm

Breiten bis 36 cm möglich

Dielen in Raumlänge bis 6m (größere Längen auf Anfrage)

 

Wohn- und Schlafräume, Diele und Küche

Typisch für die heimische Lärche ist Ihre rotbraune Färbung mit mehreren kleinen Ästen

Stärken: 20,25,30,35 mm

Breiten bis 22 cm

Dielen in Raumlänge bis 6m 


Einbau – je nach Möglichkeit

Der Einbau eines Massivholzbodens kann auf verschiedene Arten erfolgen. Hier kommt es auf den Istzustand den Fußbodenaufbaus an. Bei Restaurierungen beispielsweise sind meist geringere Aufbauhöhen gefragt als im Neubau. Nachfolgend unsere Empfehlungen wie unsere Massivholzdielen verbaut werden sollten:

 

Auf Trittschalldämmung verschraubt

Die Verschraubung auf Trittschalldämmung aus Holzfaser ist wohl die beste Methode unseren Boden zu verlegen. Eine leichte Federwirkung ist beim Betreten des Raumes durch die Holfaserdämmung spürbar und die Dielen können einfach auf dazwischenliegenden Polsterhölzern verschraubt werden.

Verschraubt auf Polsterhölzern

Die wohl einfachste Art der Verlegung ist auf Polsterhölzern. In einem bestimmten Abstand (max. 60 cm) wird der Raum mit Polsterhölzern ausgelegt, auf gleiche Höhe und waagrecht ausgerichtet und die Dielen darauf verschraubt.

Verschraubt auf Fußbodenheizung

Durch das innovative System von Lithotherm können unsere Massivholzdielen auf der Fußbodenheizung verschraubt werden. Dabei werden die Dielen direkt von unten beheizt und eine sehr niedrige Vorlauftemperatur ist nötig.

Verkleben auf Estrich

Bei Sanierungen ist meist ein Betonestrich vorhanden. Die Dielen können in diesem Fall mit speziellen Parkett- und Dielenklebern direkt auf den Estrich verklebt werden. Durch den flexiblen Klebstoff neigen die Dielen jedoch zur Schüsselung.